Unsere Erste Hilfe-Kurse entsprechen den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen sowie der Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe in Betrieben (DGUV Vorschrift 1, DGUV Grundsatz 304-001).

AUFGRUND DER EINHALTUNG VON COVID-19 MASSNAHMEN FINDEN DIE KURSE WEITERHIN NUR AUF VORANMELDUNG IN REDUZIERTER TEILNEHMERZAHL STATT.

Es gelten die aktuell gültigen Corona Regeln.

Corona Verordnung BW Testpflicht
Basisstufe Warnstufe Alarmstufe Alarmstufe II

Private Teilnahme
- PKW Führerschein
- Übungsleiter, Trainer

3G

3G

nur PCR Test nicht älter als 48h

2G 2G+

Berufliche Teilnahme
- BG-Teilnehmer
- Betrieblicher Ersthelfer
- Berufskraftfahrer LKW Führerschein

3G

3G

Schnelltest nicht älter als 48h

3G

Schnelltest nicht älter als 48h

3G

Schnelltest nicht älter als 48h

3G: Zutritt nur für getestete, geimpfte oder genesese Personen
2G: Zutritt nur für geimpfte oder genesese Personen

Ausnahmen 2G:
- Kinder bis einschließlich 5 Jahre
- Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
- Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- / Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule° – gilt nur für  Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre und nicht während der Ferien (Negativer Antigen-Test erforderlich!)
- Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. (Negativer Antigen-Test erforderlich!)
- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig) (Negativer Antigen-Test erforderlich!)
- Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt. (Negativer Antigen-Test erforderlich!)

2G+: Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test, falls die Impfung oder Infektion länger als 3 Monate zurückliegt

Ausnahmen 2G+:
- Genesene/geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung („Booster“) erhalten haben.
- Vollständig geimpfte Personen oder Genesene mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt min. 14 Tage und max. 3 Monate zurück).
- Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.°
- Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischimpfung der STIKO gibt. Also bspw. vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

FaceBook  Twitter